Südtirol Meine Skigebiete
...
...
Sie haben momentan keine Skigebiete ausgewählt.
Hier geht es zu allen Skigebieten »
 
Sie befinden sich hier: Home - Skigebiete - Meraner Land - Schnalstal - Pisten & Lifte
Pistenplan öffnen Pistenplan öffnen Points of Interest Points of Interest Skigebiet merken
...Sie können bis zu 3 Skigebiete merken. Entfernen Sie ein anderes von Ihrer Liste, um dieses Skigebiet hinzufügen zu können.

Pisten & Lifte

Das Skigebiet Schnalstal verfügt über insgesamt 30 Pistenkilometer für passionierte Skifahrer und Snowboarder.

Auf dieser Seite finden Sie eine detaillierte Auflistung aller Pisten und Lifte im Skigebiet Schnalstal.
Pisten
Schwierigkeit
Typ
Länge
Höhenmeter
 
loader
  Finail Nr. 1
Schwierigkeit: blau
Typ: Ski alpin
Länge: 1,1 km 
Höhenmeter: 210 m 

Die sonnigen Finailhänge sind über einen Kilometer lang und als blaue Pisten eingestuft. Damit sind sie auch für Anfänger geeignet. Tipp: Ski an der Bergstation abschnallen, bis zum Grad hochwandern und dann die Aussicht gen Süden genießen.

Letzte Änderungen: 28.11.2016 08:57
  Finail Nr. 2
Schwierigkeit: blau
Typ: Ski alpin
Länge: 1,1 km 
Höhenmeter: 210 m 

Die sonnigen Finailhänge sind über einen Kilometer lang und als blaue Pisten eingestuft. Damit sind sie auch für Anfänger geeignet. Tipp: Ski an der Bergstation abschnallen, bis zum Grad hochwandern und dann die Aussicht gen Süden genießen.

Letzte Änderungen: 28.11.2016 08:58
  Funpark Val Senales
Schwierigkeit: blau
Typ: Kids-Funpark
Länge:  
Höhenmeter:  

Der Funpark Val Senales bietet Anfängern eine Easy Line mit einigen Obstacles am Glockenlift.

Letzte Änderungen: 28.11.2016 08:59
  Gletschersee 1
Schwierigkeit: blau
Typ: Ski alpin
Länge: 1,0 km 
Höhenmeter: 236 m 

Die Gletscherseepiste ist eine leichte, blaue Piste und bringt vom Gletscher zu den Gletscherseen. Von dort kann man über die Talabfahrt nach Kuzras weiterfahren, mit den Sesselliften wieder den Gletscher erreichen oder mit dem Sessellift Hintereis die dem Gletscher gegenüberliegende Piste erreichen.

Letzte Änderungen: 28.11.2016 08:59
  Glocken Nr. 1
Schwierigkeit: blau
Typ: Ski alpin
Länge: 0,4 km 
Höhenmeter: 68 m 
  beleuchtet

Die Glockenpisten in Kurzras sind 350 Meter lang und druch die geringe Hangneige ideal für Wiedereinsteiger und Anfänger. Angrenzend befinden sich das Tiroli’s Kinderland und der Funpark Val Senales.

Letzte Änderungen: 28.11.2016 09:00
  Glocken Nr. 2
Schwierigkeit: blau
Typ: Ski alpin
Länge: 0,4 km 
Höhenmeter: 68 m 
  beleuchtet

Die Glockenpisten in Kurzras sind 350 Meter lang und druch die geringe Hangneige ideal für Wiedereinsteiger und Anfänger. Angrenzend befinden sich das Tiroli’s Kinderland und der Funpark Val Senales.

Letzte Änderungen: 28.11.2016 09:01
  Grawand Nr. 1
Schwierigkeit: rot
Typ: Ski alpin
Länge: 0,9 km 
Höhenmeter: 200 m 

Auf dem breiten Gletscherhang Grawand finden sich eine leichte und zwei mittel-schwierige Pisten. Auf einer Länge von 850 Metern lassen sich hier breite Schwünge zum Start in den Skitag ziehen. Am Ende der Grawandpisten gehört eine Einkehr ins Ötzi Biwak mit großzügiger Sonnenterrasse dazu.

Letzte Änderungen: 28.11.2016 09:01
  Grawand Nr. 2
Schwierigkeit: rot
Typ: Ski alpin
Länge: 0,9 km 
Höhenmeter: 200 m 

Auf dem breiten Gletscherhang Grawand finden sich eine leichte und zwei mittel-schwierige Pisten. Auf einer Länge von 850 Metern lassen sich hier breite Schwünge zum Start in den Skitag ziehen. Am Ende der Grawandpisten gehört eine Einkehr ins Ötzi Biwak mit großzügiger Sonnenterrasse dazu. 

Letzte Änderungen: 28.11.2016 09:02
  Grawand Nr. 3
Schwierigkeit: blau
Typ: Ski alpin
Länge: 0,9 km 
Höhenmeter: 200 m 

Auf dem breiten Gletscherhang Grawand finden sich eine leichte und zwei mittel-schwierige Pisten. Auf einer Länge von 850 Metern lassen sich hier breite Schwünge zum Start in den Skitag ziehen. Am Ende der Grawandpisten gehört eine Einkehr ins Ötzi Biwak mit großzügiger Sonnenterrasse dazu. 

Letzte Änderungen: 28.11.2016 09:02
  Lazaun
Schwierigkeit: rot
Typ: Ski alpin
Länge: 1,5 km 
Höhenmeter: 350 m 
  präpariert

Am Hochplateau auf rund 2.450 Metern ü.d.M. liegt die Lazaunhütte. Von dort aus starten die beiden roten Pisten mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad und bringen Skifahrer direkt in die Dorfmitte von Kurzras.

Letzte Änderungen: 02.12.2016 08:41
  Schmugglerabfahrt
Schwierigkeit: schwarz
Typ: Ski alpin
Länge: 3,4 km 
Höhenmeter: 1200 m 

Die Talabfahrten ab den Gletscherseen sind zwei schwarze, anspruchsvolle Pisten und führen, vorbei an der Teufelsegghütte zur Talstation der Gletscherbahn in Kurzras.

Letzte Änderungen: 14.11.2016 14:18
  Talabfahrt - Unterer Teil
Schwierigkeit: schwarz
Typ: Ski alpin
Länge: 2,4 km 
Höhenmeter: 423 m 

Die Talabfahrten ab den Gletscherseen sind zwei schwarze, anspruchsvolle Pisten und führen, vorbei an der Teufelsegghütte zur Talstation der Gletscherbahn in Kurzras.

Letzte Änderungen: 14.11.2016 14:18
Langlaufen
Länge
Höhenmeter
 
loader
  Langlaufloipe Hochjoch
Länge: 5,0 km 
Höhenmeter:  

Die fünf bis zehn Kilometer lange Höhenloipe am Schnalstaler Gletscher liegt auf rund 3.000 Meter ü.d.M. Geöffnet von Anfang Oktober bis Mitte Dezember bietet sie Athleten von verschiedenen Nationalmannschaften ideale Bedingungen für das Höhentraining als Vorbereitung auf die Rennsaison. Doch auch Hobby-Langläufer der Disziplinen „klassisch“ und „skate“ ziehen zum Winterstart ihre Schleifen auf der Hochjoch Loipe.

Letzte Änderungen: 22.11.2016 12:04
Lifte
Typ
loader
  Gletscherbahn

Die 1975 erbaute Seilbahn bringt Besucher in sechs Minuten von 2.011m ü.d.M auf den Schnalstaler Gletscher auf 3.212m ü.d.M. In der Bergstation der Gletscherbahn befindet sich das Glacier Hotel & Restaurant Grawand.

Typ: Seilbahn
  Sessellift Gletschersee 1

Der Doppelsessellift bringt Gäste vom Gletschersee hinauf auf den Gletscher zum Ötzi Biwak. Dort können Skifahrer zwischen der blauen Piste S1 oder dem Leo-Gurschler-Steilhang (schwarze Piste) wählen.

Typ: Sessellift
  Sessellift Gletschersee 2

Der Sessellift bringt Gäste vom Gletschersee hinauf auf den Gletscher zum Ötzi Biwak. Dort können Skifahrer zwischen der blauen Piste S1 oder dem Leo-Gurschler-Steilhang (schwarze Piste) wählen. Fußgänger finden den direkten Anschluss zum Sessellift Grawand und anschließend zur Gletscherbahn.

Typ: Sessellift
  Sessellift Grawand

Der Vierer-Sessellift bringt Fußgänger und Skifahrer auf 3.212m ü.d.M. zur Bergstation der Schnalstaler Gletscherbahn.

Typ: Sessellift
  Sessellift Lazaun

Der Doppel-Sessellift gegenüber vom Gletscher führt auf das Hochplateau Lazaun (2.430m). Dort starten zwei rote Pisten für Skifahrer, die Naturrodelbahn und die knapp 5km lange Langlaufloipe. Die Lazaunhütte an der Bergstation verfügt über eine weitläufige Sonnenterrasse.

Typ: Sessellift
  Sessellift Roter Kofel

Fußgänger und Skifahrer werden mit dem Sessellift in sechs Minuten direkt zur Teufelsegghütte auf 2.543m befördert.

Typ: Sessellift 4er Sessellift kuppelbar
  Skilift Finail 1

Schlepplift am Gletscherrand mit Zugang zur sonnigen, flachen und breiten Piste Finail (blaue Piste).

Typ: Skilift Kleinskilift
  Skilift Finail 2

Schlepplift am Gletscherrand mit Zugang zur sonnigen, flachen und breiten Piste Finail (blaue Piste).

Typ: Skilift Kleinskilift
  Skilift Glocken 1

Der Schlepplift befindet sich im Tal neben der Talstation der Gletscherbahn und bietet Zugang zu zwei flachen, breiten Pisten (blau) - ideal für Anfänger.

Typ: Skilift Kleinskilift
  Skilift Glocken 2

Der Schlepplift befindet sich im Tal neben der Talstation der Gletscherbahn und bietet Zugang zu zwei flachen, breiten Pisten (blau) - ideal für Anfänger.

Typ: Skilift Kleinskilift
Rodelbahnen
Typ
Länge
Höhenmeter
 
loader
  Rodelbahn Lazaun
Typ: Rodelbahn
Länge: 3,3 km
Höhenmeter: 419 m

Rodeln hat Tradition in Südtirol und ist auch heute noch sehr beliebt bei Jung und Alt. Jede Menge Spaß garantiert die rund drei Kilometer lange Rodelpiste Lazaun im Skigebiet Schnalstaler Gletscher. Sie befindet sich auf der orografisch rechten Seite des Schnalstales und führt von der Lazaunhütte auf 2.000 Meter ins Tal. Es gilt eine Höhendifferenz von 430 Metern zu überwinden. Hinauf gelangt man bequem mit dem Sessellift. Zu einer originellen Rodelpartie gehört die Einkehr in die urige Lazaunhütte dazu.

Letzte Änderungen: 14.10.2016 11:50
zum Seitenbeginn
 
  1. Skigebiet merken

    Klicken Sie auf "Skigebiet merken" um die wichtigsten Informationen schnell zur Verfügung zu haben.

  2. Ihre Merkliste

    Klicken Sie hier um auf Ihre gemerkten Gebiete und die Merkliste zuzugreifen.