Südtirol Meine Skigebiete
...
...
Sie haben momentan keine Skigebiete ausgewählt.
Hier geht es zu allen Skigebieten »
 
Sie befinden sich hier: Home - Ski & mehr - Skifahren - Skifahren

Skifahren, Carven und Telemarken in der Ortler Skiarena in Südtirol

300 Pistenkilometer in 16 Skigebieten in ganz Südtirol

Mit über 300 Pistenkilometern bieten die 16 Skigebiete der Ortler Skiarena in Südtirol allen Skifahrern, Snowboardern und Telemarkern Abwechslung beim Carven und Cruisen. Die Pisten reichen vom Sonnenskilauf bis zum Gletscherskilauf, von einfachen breiten Pisten bis zu rasanten Abfahrten in lockerem Pulverschnee. Vor allem das einzige fast ganzjährig geöffnete Skigebiet Italiens, das Gletscherskigebiet Schnalstal, und das Gletscherskigebiet Sulden laden zum Carven abseits der präparierten Pisten ein.

Alle Informationen über die 16 Skigebiete der Ortler Skiarena (PDF Download)
  • ...
    Über 35 km bestens präparierte Pisten zwischen 2000 und 3258 Höhenmeter, und herrlicher Firnschnee sorgen im Gletscherskigebiet Schnalstal für Skivergnügen auf und abseits der Pisten. Auf dem Gletscher und auf Lazaun locken breite Pisten zum Carven. Eine besondere Herausforderung selbst für geübte Skifans ist die 8 km lange, anspruchsvolle "Schmuggler-Abfahrt" von der Grawand (3212m) hinunter nach Kurzras (2011m). Auch die beiden schwarzen Pisten am Teufelsegg haben es in sich. In nur 6 Minuten bringt die Seilbahn die Skifahrer wieder hinauf auf den Gletscher. So schaffen gute Skifahrer bis zu 100 Pistenkilometer an nur einem einzigen Skitag.

    Mehr Informationen hier
  • ...
    Das Gletscherskigebiet Sulden ist ein Skigebiet für Skiprofis mit hohen Ansprüchen, das sich zwischen 1.900 Meter und 3.250 Meter Höhe erstreckt. Sulden gilt als besonders schneesicher und lässt mit 40 km Pisten und modernster Infrastruktur keine Wünsche offen. Hier beginnt die Wintersaison bereits Mitte November und endet erst Anfang Mai.

    Ein besonderer Tipp für Ausdauernde:
    Probieren Sie die "König Ortler Runde" (Verbindung aller drei Teilgebiete des Gletscherskigebietes Sulden): Am Morgen die Sonne auf dem Langenstein am Fuß der Ortler-Nordwand genießen, zu Mittag auf die Kanzel und am Nachmittag mit der Seilbahn ins Madritschgebiet.

    Mehr Informationen hier
  • ...
    Das Skigebiet Schöneben im oberen Vinschgau wird seinem Namen gerecht: sieben Liftanlagen und Pisten jeglichen Schwierigkeitsgrades bieten die idealen Voraussetzungen für einen Wintertag auf Skiern für Familien und Genuss-Skifahrer.. Auf den täglich frisch präparierten Pisten und Abfahrten findet jeder seine persönliche "Traumabfahrt", Von flachen Pisten für Anfänger und Wiedereinsteiger bis zu wahren Herausforderungen auf Skiern ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Und dank der Höhenlage zwischen 1.400m und 2.850m und der leistungsfähigen Schneeanlagen bietet das Skigebiet Schöneben Schneesicherheit bis spät in den Frühling hinein.

    Mehr Informationen hier
zum Seitenbeginn